Krankengymanstik mit dem Schlingentisch


Der Schlingentisch ist ein Gerät, in das Körperabschnitte oder der ganze Körper in die für die Extremitäten vorgesehenen Schlingen aufgehängt werden.

Es ermöglicht eine Behandlung ohne Einfluss der Schwerkraft. Das wird für viele Patienten, durch die Entlastung der Gelenke, als Erleichterung angesehen.

Unter anderem hat der Therapeut dadurch den Vorteil, die Hände frei zu haben, die er dann für Korrekturen und weitere Techniken nutzen kann.

Mit dieser Art der Behandlung kann so schmerzlindernd, kräftigend, dehnend und mobilisierend behandelt werden.